Black Hawk Casino Buffet Stunden

David Baazov hat verkauft mehr als sieben Millionen Stammaktien in Amaya Inc, fast ein Drittel seines Anteils in der Montreal-basierte online-Glücksspiel-Unternehmen black hawk casino buffet Stunden. Baazov leitete das Unternehmen bis März 2016, nachdem er festgestellt rechtlichen Probleme. Baazov angeklagt war insider-trading und hat auf nicht schuldig plädiert aber wird Gesicht-Betrug Gebühren auf Probe im nächsten November in Quebec. Baazov verkauft Amaya common shares at $19 pro Stück, insgesamt $133m. Der Verkauf ist in etwa 4.8% der von der Gesellschaft ausgegebenen Stammaktien und etwa 30% der Baazov Betriebe in Amaya. Die disposition lässt Baazov mit rund 17,6 m common shares, representing 12.1% der von der Gesellschaft ausgegebenen und ausstehenden Aktien. Der Verkauf kommt nur Tage, nachdem Amaya hatte angekündigt, dass es hatte refinanziert seine langfristigen Schulden.
Die finanzielle Restrukturierung wurde im Ort zu entmutigen Baazov vom Erwerb von Kontrolle black hawk casino colorado ameristar. Die gaming-Betreiber erfolgreich re-priced its first-line langfristigen Darlehen und enthalten eine Gesetzesänderung zu verhindern, dass eine "gewisse aktuellen Aktionär" aus der übernahme des Unternehmens black hawk casino central city colorado. Nachdem zuvor bekannt als die "König der online-Glücksspiel", im Jahr 2014 Baazov gekauft PokerStars unter Amaya für $4.9 bn und erfolglos versucht, zu kaufen Amaya geradezu. Im Jahr 2016 beendete er seine Streben nach übernahme der Verwaltung von Amaya ist das Vermögen zu fordern, die er nicht erfüllen konnte "premium-investor verlangt". america star casino east chicago.

Ähnliche Angebote